Dirk Stolze zertifiziert nach EuCertPlast und prüft Blauen Engel

Januar 07 17:48 2013 Print This Article

Geprüfte Qualität mit der ecocycle GmbH

Dirk Stolze ist einer von nur 24 zugelassen Auditoren in Europa, die das EuCertPlast-Zertifikat für Kunststoffverwerter ausstellen dürfen. „EuCertPlast“ ist ein seit Sommer 2012 EU-weit gültiges Zertifizierungs- und Auditingsystem, mit dem der bestehende CEN Standard 14343 auf das Recycling von Kunststoffen übertragen wird. In einem dreijährigen Projekt, das von der Europäischen Kommission innerhalb des Programms für Öko-Innovation finanziert wurde, haben europäische Verbände, Kunststoff-Verarbeiter und -Regranulierer sowie Betreiber von Sammelsystemen die Kriterien für dieses Zertifizierungssystem für Kunststoffrezyklate erarbeitet.

Nach den normierten Vorgaben des Regelwerks können sich sowohl Mitgliedsunternehmen der Interessenverbände Europäischer Kunststoffrecycler als auch Nichtmitglieder überprüfen lassen. Wichtig für den deutschen Markt ist, dass die Vorgaben die Anforderungen der LAGA für die Prüfung von Letztempfängeranlagen im Bereich der VerpackV vollständig abdecken. Mit erfolgreichem EuCertPlast-Audit sind also auch alle LAGA Anforderungen nachgewiesenermaßen erfüllt.

Mit der Zulassung zum EuCertPlast-Auditor erfüllt Dirk Stolze außerdem die Voraussetzungen zur gutachterlichen Prüfung des Blauen Engels für Produkte aus Recyclingkunststoffen. Nach der Vergabegrundlage der RAL gGmbH für das Umweltzeichen RAL-UZ 30a Stand Mai 2012 benötigen Antragsteller des Blauen Engels ein Zertifikat einschließlich Bericht nach dem EuCertPlast-Zertifizierungsschema. Stolzes ecocycle dokumentiert wie gefordert Herkunft und Zusammensetzung der eingesetzten Kunststoffrezyklate inklusive berechnetem und plausibilisiertem Nachweis des Post Consumer Anteils.

Gerne informiert Sie Dirk Stolze über Einzelheiten zu EuCertPlast und dem Prüfverfahren für den Blauen Engel.

http://www.eucertplast.eu/de/
http://www.eucertplast.eu/uploads/downloads/accredited-auditors.pdf

Die ecocycle GmbH bietet umfassende Sachverständigenleistungen in den Bereichen Entsorgungs-, Umwelt-, Qualitäts- und Stoffstrommanagement. Geschäftsführer Dirk Stolze ist seit 1991 in der Branche tätig und damit einer der Sachverständigen mit der längsten Erfahrung im Bereich der Verpackungsverordnung und der Rücknahme von Produkten in Deutschland.
Auf Basis der Verpackungsverordnung und der LAGA-Richtlinie über die „Anforderungen an Mengenstromnachweise und deren Prüfung“ berät, prüft und zertifiziert Dirk Stolze seine Kunden aus der Entsorgungswirtschaft bzw. Hersteller und Vertreiber von Verpackungen. Mit Stolzes fundierter ökologischer, ökonomischer und technischer Kompetenz erhalten die Auftragnehmer ein unabhängiges, anerkanntes Zertifikat, eine Gültigkeitserklärung, ein valides Gutachten oder einen Prüfbericht.
Dirk Stolze unterstützt Hersteller und Vertreiber u. a. bei der Vertriebsweganalyse für Branchenmengen, der Vollständigkeitserklärung, Einstufung der Materialien nach Verkaufs-, Transport- oder Umverpackung, bei der Ausschreibung der Lizenzierungsleistungen und er erstellt Individualgutachten zu spezifischen Fragestellungen der Verpackungsverordnung. Für Kunden aus der Entsorgungswirtschaft zertifiziert Stolze Betreiber von Vorbehandlungs- und Verwertungsanlagen für Kunststoffe und Verbunde, führt Mengenstromnachweisprüfungen für duale Systeme oder Betreiber von Branchenlösungen ebenso durch wie interne Audits für ein Qualitäts- und Umweltmanagementsystem. Dirk Stolze zertifiziert nach EuCertPlast und prüft auch den Blauen Engel für Produkte aus Recyclingkunststoffen.

Kontakt:
ecocycle GmbH
Dirk Stolze
Veilchenweg 2
50189 Elsdorf
02274 82868 40
stolze@ecocycle-gmbh.de
http://www.ecocycle-gmbh.de

view more articles

About Article Author