Reisen im Zeichen der Nachhaltigkeit

Januar 09 12:20 2013 Print This Article

Die Cologne Business School bildet Experten für den zukunftsfähigen Tourismus aus

Nachhaltiges Reisen liegt im Trend, die Branche wächst stetig. Um der veränderten Nachfrage gerecht zu werden, sind Experten gefragt, die mit den speziellen Anforderungen des zukunftsfähigen Tourismus vertraut sind. Dafür bietet die Cologne Business School (CBS) als eine der ersten deutschen Hochschulen einen speziell zugeschnittenen Master-Studiengang an.

„Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Trend“, erklärt CBS-Professor für Sustainable Tourism Management Dirk Reiser. „Nachhaltiges Reisen gibt es schon viel länger als die Bezeichnung selbst. Vielleicht ist der Begriff gerade ein Modewort, aber die Bewegung ist nicht neu und sie wird auch in Zukunft immer bedeutender.“

Doch ist es schon nachhaltig, wenn man sich im Urlaub anständig benimmt und die Gesetze und Regeln des Gastlandes respektiert? „Dann reist man vielleicht nachhaltiger, aber das ist noch lange nicht genug“, so Prof. Reiser. „Es gibt noch viel mehr Dinge, auf die man achten sollte. Das bewusste Handeln des Hotels und des Reiseanbieters, der faire Umgang mit dem Personal vor Ort und die Schonung der Umwelt im Reiseland sind nur einige Beispiele.“

Um den Kunden den Nachhaltigkeits-Gedanken zu vermitteln, sind speziell ausgebildete Touristiker gefragt. Die Studierenden des Masterstudiengangs Sustainable Tourism Management beschäftigen sich in Vorlesungen und zahlreichen Gastvorträgen daher unter anderem mit den Gesichtspunkten der Ethik, Verantwortung und Nachhaltigkeit im Tourismus. Der Studiengang wird vollständig in englischer Sprache gelehrt und beinhaltet eine weitere Fremdsprache. Die Absolventen sind so für den globalen Arbeitsmarkt bestens gerüstet. Auch für internationale Studierende, die eine Karriere im Tourismus anstreben oder ausbauen wollen, ist der englischsprachige Masterstudiengang optimal.

Die CBS ist eine staatlich anerkannte und international ausgerichtete Wirtschaftshochschule, die betriebswirtschaftliche Bachelor- und Masterprogramme mit zahlreichen Spezialisierungsmöglichkeiten anbietet. 7 der 9 Studiengänge werden in englischer Sprache gelehrt. Alle Studiengänge wurden von der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) akkreditiert.

Die CBS ist eine staatlich anerkannte und international ausgerichtete Wirtschaftshochschule, die betriebswirtschaftliche Bachelor- und Masterprogramme mit zahlreichen Spezialisierungsmöglichkeiten anbietet, wobei die meisten Studiengänge in englischer Sprache gelehrt werden.

Kontakt:
Cologne Business School
Christin Ernst
Hardefuststraße 1
50677 Köln
02232 5673416
c.ernst@cbs-edu.de
http://www.cbs-edu.de

view more articles

About Article Author