Workshops rund um iOS, Android, JavaScript und Windows Phone eröffnen die MobileTech Conference

Mai 15 14:43 2013 Print This Article

Frankfurt am Main, 15. Mai 2013 – Die MobileTech Conference wartet zum Konferenzstart am 2. September mit vier so genannten Power Workshops zu den Themen iOS, Android, JavaScript und Windows Phone auf. Den Teilnehmern stehen praxiserprobte Experten aus dem Mobile-Umfeld als Trainer zur Seite und führen durch die ganztägigen Workshops.

„Aller Anfang ist leicht.“, so das Motto des Enterprise-Architekten Arne Limburg (open knowledge), der in seinem Workshop „Android 5: Kickstart“ zeigen möchte, dass dies auch für die Entwicklung von auf Android basierenden Anwendungen gilt. Der Entwickler und Architekt führt die Teilnehmer in die Grundlagen der Entwicklung von Android-Anwendungen auf Basis des zugehörigen Software Development Kits (SDK) und des auf Eclipse-basierenden Toolsets ein. „Eine Einführung in die Toolumgebung und die Erläuterung der Architektur von Android-Anwendungen stehen dabei ebenso im Fokus wie die grundlegenden Basiskonzepte“, erläutert Arne Limburg.

Bei dem Entwickler Matthias Fischer steht das Windows Phone 8 im Mittelpunkt des praxisorientierten Workshops. Der Windows-Phone-Experte führt die Teilnehmer unter dem Titel „Say ‚Hello‘ to Windows Phone 8“ in die Welt der mobilen Anwendungsentwicklung und verschafft einen Überblick über die aktuellen Entwicklungswerkzeuge. Dabei reicht das Themenspektrum „von den wichtigsten Konzepten bei der Programmierung mobiler Plattformen über die Portierung auf Windows 8 bis hin zur Veröffentlichung“, so der Softwareentwickler Matthias Fischer zu seinem Workshop.

Der Workshop zum Thema iOS mit Ivo Wessel (CASE Ivo Wessel) stellt sich unter anderem der Frage: Wie konzipiert, gestaltet und programmiert man eine schon recht komplexe iOS-App? Die Antwort auf diese und ähnliche Fragen gibt der freie iOS-Entwickler Ivo Wessel, der die Entwicklung einer kompletten App zum Thema seines Coding Workshops gemacht hat. Die Teilnehmer erhalten von dem Entwickler einen kompletten Quellcode mit vielen Bausteinen, um damit zu arbeiten. „Hier wird editiert, kompiliert und diskutiert – und für eigene Ideen und Fragen wird ebenfalls genügend Zeit sein“, verspricht Ivo Wessel.

Wie JavaScript-Web-Apps professionell entwickelt werden, wissen der Solution Architect Stefan Scheidt und der Consultant Bastian Schramm (beide OPITZ CONSULTING). „Nach dem Set-up der Entwicklungsumgebung beginnen wir mit einer Einführung in mobile Webentwicklung mit jQuery Mobile. Dann widmen wir uns den Entwurfsmustern MVC, Dependency Injection und Data Binding und deren praktischer Umsetzung mit AngularJS. Den Abschluss bildet die Implementierung der Beispiel-App“, so die beiden im Bereich Application Engineering tätigen Mobile-Experten zum Ablauf ihres Workshops. Abgesichert werden alle Übungen durch Unit und UI-Tests. „Die Teilnehmer verlassen den Workshop mit einer JavaScript-Web-App, die auf den eigenen mobilen Endgeräten lauffähig ist“, so Stefan Scheidt und Bastian Schramm zum Ergebnis ihres Workshops.

Bei Buchung des 3-Tage-Passes erhalten Teilnehmer das neue Intellibook-Notebook mit brillantem 11,6-Zoll-Display im Wert von rund 400 Euro oder ein brandneues Intellibook-Tablet mit hochauflösendem 7-Zoll-Multitouch-Display und Android-Betriebssystem mit 1,6-GHz-Prozessor kostenfrei.

Alle Informationen zu den Speakern der MobileTech Conference unter: http://mobiletechcon.de/speakers

Software & Support Media GmbH
Tina Oerlecke
Darmstädter Landstraße 108

60598 Frankfurt am Main
Deutschland

E-Mail: toerlecke@sandsmedia.com
Homepage: http://www.sandsmedia.com/
Telefon: 0696300890

Pressekontakt
Software & Support Media GmbH
Tina Oerlecke
Darmstädter Landstraße 108

60598 Frankfurt am Main
Deutschland

E-Mail: toerlecke@sandsmedia.com
Homepage: http://www.sandsmedia.com/
Telefon: 0696300890

view more articles

About Article Author

PRMAXIMUS.de
PRMAXIMUS.de

View More Articles