F5’s Partner-Netzwerk unterstützt neue Synthesis-Architektur

November 08 11:49 2013 Print This Article

F5 schließt sich mit Technologie- und Branchenführern zusammen, um Kunden den Einsatz von flexiblen und kostengünstigen Software Defined Application Services zu ermöglichen

F5 Networks (NASDAQ: FFIV) gibt heute den Partner-Support der neuen innovativen Synthesis-Architektur bekannt. Vertriebs- und Technologiepartner erhalten dank der Synthesis-Architektur neue Integrationspunkte, um mit F5 zusammenzuarbeiten und eine einheitliche Lösung mit mehr Flexibilität anzubieten. Die offene Architektur von F5 ist ein starkes Fundament, um IT-Services anzubieten, die zusätzlichen Mehrwert schaffen und die wachsenden Bedürfnisse von Unternehmen und Service Providern erfüllen.

F5 Synthesis bietet Elemente, die speziell für das F5 Partner-System entwickelt wurden. Die Kunden profitieren von:

High-Performance zur Unterstützung von IT Services – Die Hard- und Software-Produkte von F5 bilden eine elastische, mandantenfähige Fabric zur Bereitstellung von Software Defined Application Services (SDAS). Unternehmen können so Lösungen von F5, seinen Technologie-Partnern und anderen Drittanbietern kombinieren, um so schnell auf sich verändernde Geschäftsanforderungen zu reagieren. Die F5 Synthesis-Fabric kann in bis zu 1,28 Millionen Fällen eine Kombination von Verwaltungs-Domänen und virtuellen Instanzen durch Clustering von bis zu 32 F5 Plattformen verwalten. Über eine unterschiedliche Kombination von Hardware, Software oder Cloud-Ressourcen werden ein kombinierter Durchsatz von 20,5 TB und eine Anschlussleistung von 9,2 Milliarden erreicht. Die einheitliche Verwaltung ermöglicht eine automatische Erkennung, Topologie und Bereitstellung der Services-Fabric, wodurch die Kosten gesenkt werden.

Intelligente Service-Bereitstellung – Die visionäre Architektur von F5 ermöglicht Unternehmen und Service Providern weit mehr als eine einfache Kombination von unterschiedlichen Technologien. Sie können umfangreiche Applikationsservices nahtlos verwalten, skalieren sowie automatisieren und so die Anforderungen von Endgeräten, Netzwerken und Anwendungen erfüllen. Auf diese Weise werden aktiv Zuverlässigkeit, Sicherheit und Leistung erhöht. Kunden werden bei der Konfiguration der Infrastruktur zur Kosteneinsparung unterstützt, die Systeme sind aber weiterhin flexibel und durch Programmierungen erweiterbar, wodurch sich dynamisch neue Services integrieren lassen.

Vereinfachte Business-Modelle – Damit Kunden flexible Services einsetzen können, die auf Cloud, Hybride und nutzungsabhängigen IT-Modellen basieren, optimiert F5 seine Lizenzierungsmodelle. Auch künftig wird F5 weitere Möglichkeiten prüfen, um die sich wandelnden Bedürfnisse innerhalb von Unternehmensrechenzentren, einschließlich Software Defined Rechenzentren, zu adressieren.

Das Synthesis-Umfeld für SDAS bietet eine offene Architektur, die auf API-Standards basiert und es Partnern ermöglicht, eine Hochleistungs-Fabric mit einem umfangreichen Set an Anwendungsleistungen bereitzustellen. Partner erhalten so neue Möglichkeiten, um mit F5 im Rahmen der branchenspezifischen Schwerpunkte und Technologien zusammenzuarbeiten. Hierzu zählen:

Cloud – Cloud-Anbieter stellen die größte Auswahl an Anwendungsdienstleistungen bereit und können sich so vom Angebot der Mitbewerber abgrenzen. Dank der Programmierbarkeit von F5″s Synthesis können Anbieter ausgereifte Dienste problemlos in deren Service-Kataloge integrieren. Kunden profitieren davon dass Applikationen, die sich sowohl in den eigenen Rechenzentren wie auch in Cloud-Umgebungen befinden, die gleichen Richtlinien und Services erhalten.

Software Defined Networks – SDN Technologie-Partner können gemeinsam die wesentlichen Layer 4-7 Anforderungen umsetzen, um eine automatische Bereitstellung und Abstimmung der Netzwerkdienstleistungen zu erreichen. Das Ergebnis ist ein für den Kunden umfassender Software-Defined-Network-Ansatz zur Bereitstellung von Netzwerk- und Anwendungsleistungen für Rechenzentren und Cloud-Umgebungen.

Sicherheit – SDAS beinhaltet eine Vielzahl an Sicherheitslösungen, von der Authentifizierung über Identitäts- und Zugriffsprotokolle bis hin zu einem DDoS-Schutz und die Sicherheit für Webanwendungen. Die Verfügbarkeit dieser Dienste erhöht die Möglichkeiten der Partner, einen Schutz gegen die zunehmende Zahl von Angriffen auf Anwendungen das Netzwerk und Endgeräte anzubieten.

ZITATE
„Bei der Application Centric Infrastructure (ACI) ist die Geschwindigkeit von Anwendungsbereitstellungen im Rechenzentrum über das Netzwerk ausschlaggebend. Das Netzwerk ist dabei ein adaptives System für die Echtzeitlieferung von Anwendungen durch eine innovative von Richtlinien bestimmte Architektur die automatisiert und vereinheitlicht: physische und virtuelle Netzwerke, Sicherheit, Echtzeit-Sichtbarkeit und Fehlerbehebung – mit bisher unerreichter Leistung und Skalierbarkeit. Cisco und F5 freuen sich darauf, die Plattformen zu integrieren und eine einfache, sichere, skalierbare und agile Infrastruktur bereitzustellen, die den dynamischen Anforderungen moderner Unternehmen entspricht.“
Soni Jiandani, SVP, Marketing, Cisco

„Führende Unternehmen virtualisieren ihre Netzwerke, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. VMware schließt sich mit führenden Unternehmen wie F5 zusammen, um Kunden den Übergang zur Netzwerk-Virtualisierung zu ermöglichen. Da die VMware NSX als erweiterbare Plattform konzipiert wurde, die auch künftige Angebote wie F5″s Synthesis beinhalten kann, können unsere Kunden die Vorteile von leistungsfähigen Netzwerken, flexiblen und mobilen Arbeitslastverteilungen und einer geringeren Komplexität nutzen. Dies ermöglicht bessere, schnellere und kosteneffizientere IT-Dienstleistungen. Unsere Partnerschaft mit F5 unterstreicht unser Engagement darin, unseren Kunden eine Auswahl an verschiedenen Lösungen bereitzustellen, die bei der Optimierung der virtuellen Netzwerke helfen.“
Chris King, VP, Product Marketing, Netzworking & Security Business Unit, VMware

„Kunden fordern agile Netzwerke und Dienstleistungen, die die Geschwindigkeit erhöhen und Geschäftsanwendungen wirksam unterstützen. Die Software-basierenden Netzwerk-Lösungen und das Ökosystem von HP in Zusammenarbeit mit der Synthesis-Architektur von F5 liefern vereinfachte Lösungen mit automatisierten Richtlinien und Orchestrierung des Netzwerks sowie der darauf installierten Dienstleistungen.“
Bethany Mayer, SVP and General Manager, Networking, HP

„Bei Dell versuchen wir, die SDN auf höhere Layer zu bringen und die Service-Flexibilität über physische, virtuelle und Cloud-Umgebungen zur erhöhen. F5″s Synthesis ist eine selbstverständliche Ergänzung für uns. Für uns bietet die Programmierbarkeit der F5 Technologien überzeugende Vorteile für unsere Kunden, die ihre Netzwerke programmieren und flexibel um Anwendungen und Netzwerkdienstleistungen erweitern wollen.“
Arpit Joshipura, VP, Dell Networking

ZUSÄTZLICHE RESSOURCEN
F5 Videos, Whitepaper, Datenblätter, Diagramme und weitere Informationen zu Synthesis und spezifischen Referenz-Architekturen sind auf http://synthesis.f5.com/ verfügbar.

Mit F5 Networks (NASDAQ: FFIV) funktioniert die vernetzte Welt besser. In der heutigen Zeit, in der Voice-, Daten- und Video-Volumen immer weiter steigen, Mitarbeiter ständig auch mobil auf neue Anwendungen im Rechenzentrum, Netzwerk und der Cloud zugreifen, hilft F5 Unternehmen die Anforderungen zu erfüllen und alle Möglichkeiten zu nutzen. Die weltweit größten Unternehmen, Service Provider und Institutionen des öffentlichen Dienstes vertrauen auf F5″s intelligente Service Plattform, um Applikationen und Services verfügbar zu machen und zu schützen. Weitere Informationen finden Sie auf www.f5networks.de.

Folgen Sie @F5networksde auf Twitter oder besuchen Sie unseren F5NotizBlog.

Kontakt
F5 Networks
Claudia Kraus
Lehrer-Wirth-Straße 2
81829 München
089/94 383-223
c.kraus@f5.com
http://www.f5networks.de

Pressekontakt:
HBI PR
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089/993887-30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

  Article "tagged" as:
  Categories:
view more articles

About Article Author

PR-Gateway
PR-Gateway

View More Articles