Die Angst besiegen

November 12 11:12 2013 Print This Article

Expertenchat der Schwenninger Krankenkasse zum Thema „Existenzängste“

Die Angst besiegen

Die Schwenninger Krankenkasse

Villingen-Schwenningen, 12. November 2013 – Herzrasen, Schweißausbrüche, Atemnot – Panikattacken sind Anzeichen für eine schwerwiegende Angststörung. Sie gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen in Deutschland. Ob die eigenen Sorgen und Befürchtungen normal sind und welche Symptome auf eine Angsterkrankung hinweisen, erklärt Dr. Karsten Böhm, leitender Psychologe und Geschäftsführer an der Privatklinik Friedenweiler, am 18. November im Expertenchat der Schwenninger Krankenkasse zum Thema „Existenzängste“.

Angst ist prinzipiell nicht ungesund, ist sie doch letztlich ein Überlebensinstinkt aus der Entwicklungsgeschichte des Menschen. Jeder macht sich manchmal Sorgen um nahestehende Menschen, Geld, den Arbeitsplatz oder den nächsten Zahnarzttermin. Sobald Ängste jedoch die Gefühlswelt dauerhaft belasten, den Alltag beherrschen und die eigene Handlungsfähigkeit einschränken, ist es Zeit, ihnen auf den Grund zu gehen – denn Angst kann krank machen.

„Bleiben chronische Angststörungen unbehandelt, können sie mehrere Jahre andauern“, erklärt Dr. Tanja Hantke, Gesundheitsexpertin der Schwenninger. „Betroffene flüchten häufig in den Alkoholismus, um die Angst zu betäuben oder vermeiden Angst auslösende Situationen. Das kann in sozialer Isolation enden. Die Schwenninger möchte mit diesem Expertenchat informieren und helfen, den Teufelskreis aus Angst zu durchbrechen.“

Der Expertenchat der Schwenninger findet am 18. November von 20 Uhr bis 21.30 Uhr statt. Interessierte können sich kostenlos unter www.Die-Schwenninger.portal-gesundheitonline.de/ anmelden und bereits im Vorfeld Fragen stellen.

Bildrechte: Die Schwenninger Krankenkasse

Die Schwenninger Krankenkasse befindet sich mit rund 320.000 Kunden unter den Top 20 der bundesweit geöffneten Gesetzlichen Krankenkassen. Sitz der Zentrale ist Villingen-Schwenningen, dazu kommen 14 Geschäftsstellen.
Insgesamt beschäftigt die bundesweit aktive Schwenninger rund 600 Mitarbeiter. Die Kasse wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem bewertete die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH die Finanzsituation der Schwenninger bei einer umfassenden Finanzprüfung mit der Bestnote „stark“. Als einzige deutsche Krankenkasse ist die Schwenninger vom TÜV Hessen als Gesamtunternehmen TÜV-zertifiziert. Die Schwenninger erhebt keinen Zusatzbeitrag und wird bis 2015 darauf verzichten.

Kontakt:
Die Schwenninger Krankenkasse
Roland Frimmersdorf
Spittelstraße 50
78056 Villingen-Schwenningen
07720 97 27 – 11500
R.Frimmersdorf@Die-Schwenninger.de
http://www.Die-Schwenninger.de

view more articles

About Article Author

PR-Gateway
PR-Gateway

View More Articles