Kein Traum vom frischen Brötchen.

Mai 23 17:54 2017 Print This Article

Positiv denken, wenn es zu Bett geht, ist häufig sehr ein hilfreiches Mittel, um Schlafstörungen entgegen zu wirken.

Ein gesunder, langer und tiefer Schlaf ist für Körper und Geist essenziell. Dem Körper wird nachts eine notwendige regenerative Pause gegönnt, sodass er neue Energie sammeln, Erlebnisse und Eindrücke verarbeiten und die Muskeln entspannen kann. Im Idealfall wacht man dann morgens in aller Frische auf und startet erholt in den Tag.
Leider ist dies häufig nur Theorie: Schlafstörungen sind mittlerweile zu einer Volkskrankheit geworden. Deshalb beschäftigt sich die Forschung immer wieder mit diesem Thema und sucht nach Lösungen, um denjenigen, die darunter leiden, zu helfen.
Schlafmangel ist nicht nur lästig, er kann leider auch krankmachen: Studien haben gezeigt, dass er das Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfälle und Diabetes erhöhen kann. Auch das Immunsystem, das vor Krankheitserregern schützt, arbeitet bei anhaltendem Schlafmangel nicht optimal.
Es gibt unzählige Tipps, aktiv gegen Schlafstörungen vorzugehen. Einer davon ist: Sich intensiv auf den abendlichen Gang ins Bett zu freuen! Wenn man sich auf positive Dinge konzentriert und dankbar dafür ist, ins Bett gehen „dürfen“, schläft man mit einem besseren Gefühl ein. Negative Gedanken geraten dann schnell in den Hintergrund, wodurch erholsamer und entspannter geschlafen wird.
Mit dem guten Gefühl, dass am nächsten Morgen beim Aufwachen bereits frische Brötchen an der Haustür warten, lässt es sich ganz besonders gut einschlafen. Für dieses positive Einschlaf-Gefühl sorgen die Morgengold Frühstücksdienste mit ihrem Service, ofenfrische Backwaren und Brötchen an sieben Tagen in der Woche zu liefern.
Die in dem Kundenportal der www.morgengold.de Frühstücksdienste bequem online bestellten Backwaren und Brötchen werden von den Service-Fahrern direkt in den Backstuben der jeweiligen Bäckereibetrieben entgegengenommen und auf dem schnellsten Weg an ihre Bestimmungsorte gebracht. Nicht nur über die Zuverlässigkeit der gelieferten Backwaren und Brötchen darf man sich freuen, sondern auch über die Qualität derselben. Die Morgengold Frühstücksdienste arbeiten ausschließlich mit Bäckerei-Handwerksbetrieben, die häufig familiengeführt und nach traditionalem Verfahren, die gelieferten Brötchen und Backwaren herstellen.
Bei solch optimalen Voraussetzungen sind positive Gedanken und die Vorfreude auf das stärkende Frühstück am Morgen Grund genug, entspannt das Haupt auf das Kissen zu betten. Beim Aufwachen darf man erfreut feststellen, dass die ofenfrischen Brötchen kein Traum waren.

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Firmenkontakt
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Jürgen Rudolph
Hohenzollernstraße 24
70178 Stuttgart
+49 (0) 711 248 97 98
kontakt@morgengold.de
http://www.morgengold.de

Pressekontakt
nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3
70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

view more articles

About Article Author

PR-Gateway
PR-Gateway

View More Articles
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.