Gehen Sie noch zur Zahnarztpraxis oder zu einem zertifizierten Zahnarzt?

Juni 06 07:36 2017 Print This Article

Sie müssen zum Zahnarzt, aber ein Termin ist erst in mehreren Wochen möglich. Zudem ist viel Zeit im Wartezimmer vorprogrammiert und zur Krönung begegnet Ihnen auch noch ein unfreundliches Personal. Ist Ihnen das oder etwas Ähnliches auch schon wiederfahren? Dank Zertifizierter Zahnarzt Deutschland, eine Marke der ONMA Online Marketing GmbH, soll diesem Spektakel nun ein Ende bereitet und Patienten der ohnehin unangenehme Zahnarztbesuch vereinfacht werden.

Die Vision von Zertifizierter Zahnarzt Deutschland
Trotz langjährigem Besuch einer Zahnarztpraxis ist ein Patient meist nicht fähig eine zutreffende Aussage darüber zu treffen, was einen guten Zahnarzt im Detail ausmacht. Ein potenzieller Patient ist dazu noch weniger in der Lage. Dies ist auch verständlich, denn schließlich hat er selbst noch keinerlei Erfahrungen mit dem jeweiligen Zahnarzt sammeln können. Hierbei ist ein Besuch ins Ungewisse also völlig normal und bereitet leider dem Einem oder Anderem keine freudigen Erfahrungen. Wie kann diesen Patienten geholfen werden? Die Antwort liegt auf der Hand:
„Ein Patienten-Gütesiegel, das den Patienten die Auswahl des Zahnarztes vereinfachen soll.“
Dieses Gütesiegel stellt eine Zertifizierung dar, wodurch einerseits der Zahnarzt selbst, aber auch die gesamte Zahnarztpraxis begutachtet bzw. bewertet wird. Herr Wengenroth, Geschäftsführer der ONMA, begründete in einem Interview den Ursprung dieser Idee mit der Tatsache, dass die ONMA als Online Marketing Agentur seit Jahren für verschiedene Zahnärzte arbeitet. Aus der hieraus folgenden Zusammenarbeit mit den Praxen, als auch mit dessen Kunden, ergibt sich ein besonderes Expertenwissen hinsichtlich der Patientenbedürfnisse und den entscheidenden Qualitätsfaktoren eines Zahnarztes.

Das Zertifikat – Viele Kriterien sichern Qualität
Damit ein Zertifikat auch gerechtfertigt ist, muss dieses auf möglichst vielen verschiedenen Qualitätsanforderungen basieren. Je mehr das sind, umso vertrauenswürdiger erscheint es dem Patienten. Hierzu gibt es zusätzlich Gewichtungen: Silber, Gold und Diamant. Dadurch werden unterschiedliche Qualitätsstufen zur Identifikation eines guten und eines exzellenten Zahnarztes ermöglicht. Dabei äußerte sich Herr Wengenroth zusätzlich mit der Aussage: „Die Intention von Zertifizierter Zahnarzt Deutschland ist es, dem Patienten den bestmöglichen Zahnarzt schnellstmöglich zur Verfügung zu stellen.“

Erhalt einer Zertifizierung
Grundsätzlich kann jeder Zahnarzt die Vorteile durch Zertifizierter Zahnarzt Deutschland in Anspruch nehmen. Hierbei werden diverse Fragen in Form eines Fragebogens gestellt. Diese sollten von dem Zahnarzt nicht nur richtig, sondern vor allem auch gut beantwortet werden. Je nachdem wie das Ergebnis dieser Qualitätsprüfung ausfällt, wird das entsprechende Zertifikat ausgestellt. Sollte ein Zahnarzt den Anforderungen von Zertifizierter Zahnarzt Deutschland vorerst jedoch nicht gerecht werden können, kann er an den Defiziten arbeiten. Diese bessert er aus und unterzieht sich anschließend erneut einer Prüfung.
Weiterhin gilt, dass das Zertifikat kein Gütesiegel für die Ewigkeit ist. In einem Tonus von zwei Jahren kann dieses kostenlos korrigiert werden oder verfällt gegebenenfalls.

Qualitätsfaktoren
Aufgrund einer Vielzahl an Hard Skills und Soft Skills erfolgt eine umfangreiche Qualitätsprüfung, um die verschiedenen Zertifikate auszustellen. Hard Skills umfassen dabei die bisherigen Qualifikationen durch eine Ausbildung oder Studium. Es wird z. B. gefragt, wie oft der Zahnarzt in den letzten 10 Jahren auf Fortbildungen in seinem Bereich war und wie viel Spezialisierung er darin hat. Soft Skills sind weiche Faktoren, die fachübergreifende Kompetenzen beschreiben. Hierbei wird u. a. die Empathie und Einfühlsamkeit des Zahnarztes und der gesamten Zahnarztpraxis sowie die Terminvergabe, Wartezeit und die zahnmedizinische Versorgung gemessen.

Interview mit Herrn Wengenroth, Anbieter von dem Portal Zertifizierter Zahnarzt Deutschland
ONMA: Würden Sie dem Gütesiegel bzw. der Zertifizierung durch Zertifizierter Zahnarzt Deutschland eine Art Garantie zusprechen?
Herr Wengenroth: Nein. Eine Garantie ermöglicht auch selbst so ein Gütesiegel nicht. Deshalb sprechen wir auch keine Zufriedenheitsgarantie aus. Es ist zum Beispiel nicht in der Lage den Nasenfaktor zwischen Patient und Zahnarzt im Vorfeld zu antizipieren – menschlich passt es halt manchmal nicht.
ONMA: Was können sich Patienten und Zahnärzte grundsätzlich von dem Gütesiegel erhoffen?
Herr Wengenroth: Abgesehen davon, dass es leider keine Zufriedenheitsgarantie dafür geben kann, ist das Gütesiegel für den Patienten prinzipiell als ein gutes Hilfsmittel zur besseren Wahl des Zahnarztes anzusehen. Für einen Zahnarzt ist es ein Beitrag dazu, dass es ihm ermöglicht dem Patienten zu suggerieren, dass dieser beim richtigen Zahnarzt ist. Das Gütesiegel verschafft somit ein sicheres Gefühl. Wir gehen davon aus, dass Zertifizierter Zahnarzt Deutschland vielen Patienten zukünftig die Suche nach dem idealen Zahnarzt vereinfacht und zu ihrer Zufriedenheit beiträgt.
ONMA: Werden Unterschiede zu der Zeit vor dem Erhalt des Zertifikates zu erkennen sein?
Herr Wengenroth: Ja. Der Zahnarzt oder die Praxis, die eine moderne Webseite und daneben auch noch zusätzlich die verschiedensten Gütesiegel hat – wie eben das von Zertifizierter Zahnarzt Deutschland – gewinnt dadurch definitiv mehr Patienten als vorher.

Kontakt
Zertifizierter Zahnarzt Deutschland
Angebot von ONMA Online Marketing GmbH
Rühmkorffstraße 5
30163 Hannover
0511/6266 8500
info@zertifizierter-zahnarzt-deutschland.de
www.zertifizierter-zahnarzt-deutschland.de

Zertifizierter Zahnarzt Deutschland ist eine neue, etablierte Marke aus dem Hause der ONMA Online Marketing GmbH.

Kontakt
Zertifizierter Zahnarzt Deutschland
Angebot von ONMA Online Marketing GmbH
Rühmkorffstraße 5
30163 Hannover
0511 6266 8500
info@zertifizierter-zahnarzt-deutschland.de
http://www.zertifizierter-zahnarzt-deutschland.de/

view more articles

About Article Author

PR-Gateway
PR-Gateway

View More Articles
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.