Baltic Sea Circle: FML fährt Auto-Rallye für guten Zweck

Juni 08 13:54 2017 Print This Article

Aktion für ARCHE und Kinder-Hospiz STERNENBRÜCKE

Hamburg, den 08. Juni 2017 – Am 17. Juni startet FML-Geschäftsführer Ralf Marquardt zusammen mit drei Freunden auf einen Roadtrip der besonderen Art: Ohne Navigations-System oder GPS machen sich die vier Männer mit einem alten Ford Econoline Van auf. Ihr Ziel: In nur 14 Tagen mehr als 7.500 Kilometer zurückzulegen und dabei 10 Länder zu durchqueren – von Hamburg entlang der Ostsee zum Nordkap und zurück. Und das für einen guten Zweck. Der Anlass für das Wagnis: „Wir wollen etwas Verrücktes machen und dabei noch Gutes tun“, erklärt Marquardt, „nämlich Kinder unterstützen“.

Im normalen Leben widmet sich Ralf Marquardt als Geschäftsführer und Inhaber der FML Finanzierungs- und Mobilien Leasing GmbH & Co. KG aus Hamburg dem Leasinggeschäft. Zusammen mit seinem Team und Geschäftspartner Udo Mann berät er mittelständische Unternehmer bei herstellerunabhängigen Investitionsfinanzierungen, um damit zu deren langfristigen wirtschaftlichem Erfolg beizutragen. Und jetzt? „Die Idee zur Baltic Sea Rallye entstand spontan, wie das eben so ist, wenn vier Männer mal bei einem Bier zusammensitzen“, erklärt Marquardt. Wichtig war der Truppe von Anfang an, dass nicht nur sie selbst Freude daran haben, sondern, dass sie auch etwas weitergeben wollen. „Alle vier Fahrer sind Väter und darum lag die Idee nahe, dass wir mit unserer Aktion Kinder-Hilfsprojekte unterstützen wollen“, erklärt Marquardt die Motivation seiner „Baltic Belly Boys“. Unter diesem Namen tritt die Gruppe bei der Rallye aufs Gaspedal.

Mit Auto-Rallye konkret Kinder-Hilfsprojekte in Hamburg unterstützen: Spendenaufruf!

Und Gas geben will Marquardt auch in punkto Hilfe: „Wir unterstützen ganz konkret zwei Projekte in Hamburg: Zum einen die ARCHE. Sie kämpft gegen Kinderarmut und bietet Kindern aus sozial benachteiligten Familien täglich kostenlos eine warme Mahlzeit, Hausaufgabenhilfe, sinnvolle Freizeitbeschäftigungen mit Sport und Musik, und vor allem Aufmerksamkeit. Zum anderen das Kinder-Hospiz STERNENBRÜCKE, das betroffene Familien auf dem langen Krankheitsweg sowie der letzten Lebensphase begleitet. Den Grundstock haben die vier Herren dabei selbst gelegt: 750 Euro wurden gespendet. Aber natürlich wollen die Herren noch mehr. „Unser Spendenziel ist 1 Euro pro gefahrenen Kilometer zusammenzubekommen. Aber das schaffen wir nicht alleine“, so Marquardt. Darum der Appell sich selbst zu engagieren.

Unterstützer gesucht: Spendenaufruf für die ARCHE und das Kinder-Hospiz STERNENBRÜCKE

Wenn Sie FML-Geschäftsführer Ralf Marquardt und sein Team unterstützen und helfen möchten, die beiden Projekte zu unterstützen, können Sie hier spenden: http://bit.ly/balticbellyboys-spendenaktion . Das gespendet Geld wird automatisch ohne jeglichen Abzug direkt an die Kinder-Hilfsprojekte in Hamburg weitergeleitet.

Ob die Baltic Belly Boys ihr Ziel erreichen, was sie auf ihrem Roadtrip erleben und alles rund um die Charity-Aktion, können Interessierte auf der „Baltic Belly Boys“ Facebook Seite verfolgen: www.facebook.com/balticbellyboys oder auf der FML-Facebook- Seite www.facebook.com/FML.Leasing bzw. dem Twitter-Account www.twitter.com/fml_leasing

Über FML
Die FML Finanzierungs- und Mobilien Leasing GmbH & Co. KG aus Hamburg ist eine inhaber-geführte Leasinggesellschaft, die mittelständische Unternehmer bei herstellerunabhängigen Investitionsfinanzierungen berät, um damit zum langfristigen wirtschaftlichen Erfolg ihrer Kunden beizutragen. Getreu dem Motto FML – „Flexibler mit Leasing“ bietet das Unternehmen auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene, persönliche Beratung sowie langjährige Branchenkompetenz. Die FML finanziert Leasingobjekte in den Bereichen Maschinen, Landwirtschaft, Medizintechnik, IT- und Kommunikationstechnik, Hafen- und Schiffsausrüstung, Energie & Umwelttechnik, Raumlösungen (Inneneinrichtung sowie mobile Hallen und Lager) und Fahrzeuge (PKW, LKW, Oldtimer, E-Mobility). Das inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in der Hamburger Speicherstadt wurde 1989 gegründet.

Firmenkontakt
FML – Finanzierungs- und Mobilien Leasing GmbH & Co. KG
Ralf Marquardt
Holländischer Brook 2
20457 Hamburg
+49 / 40 / 767 969 -0
info@fml.de
http://www.fml.de

Pressekontakt
FREIBEUTER – PR & Social Media
Christian Fischler
Schanzenstraße 81
20359 Hamburg
040 22 82 10 040
presse@fml.de
http://www.freibeuter.de

view more articles

About Article Author

PR-Gateway
PR-Gateway

View More Articles
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.