Bettenröder Dressurtage mit NÜRNBERGER BURG-POKAL als Höhepunkt

Juli 06 09:36 2017 Print This Article

Bettenrode / Nürnberg. Er gehört einfach dazu. Bei den Bettenröder Dressurtagen, die am kommenden Wochenende zum 13. Mal ausgetragen werden, ist der NÜRNBERGER BURG-POKAL zum festen Bestandteil geworden. Das Dressurturnier vor den Toren Göttingens hat sich einen festen Platz im Turnierkalender gesichert und gilt für zahlreiche Top-Reiter als Generalprobe für den CHIO Aachen. Das Prüfungsprogramm bildet die gesamte Bandbreite der Disziplin ab, von der Qualifikation für das Bundeschampionat über den NÜRNBERGER BURG-POKAL bis hin auf Grand Prix-Niveau.
Ihre Zusage gegeben haben unter anderen die beiden Olympiasieger Nadine Capellmann und Hubertus Schmidt. Im NÜRNBERGER BURG-POKAL wird das Feld angeführt von Anabel Balkenhol; mit ihren jungen Talenten treten darüber hinaus bekannte Ausbilder wie Brigitte Wittig, Finalsiegerin 2009, und Holga Finken an, der bereits achtmal im Finale startete. Insgesamt 30 Reiterinnen und Reiter messen sich am Samstag in der Einlaufprüfung, die besten 12 Paare treten in der Qualifikation für das Finale am Jahresende an. Diese beginnt als Höhepunkt der vier Turniertage der 13. Bettenröder Dressurtage am Sonntag um 14.00 Uhr.
Als bedeutendes Element in der Ausbildung sieben- bis neunjähriger Dressurpferde nimmt der zuerst 1992 durchgeführte NÜRNBERGER BURG-POKAL in der Saisonplanung vieler Reiterinnen und Reiter einen festen Platz ein. Isabell Werth, erfolgreichste Dressurreiterin der Gegenwart, erreichte ihren deutschen Meistertitel im Juni mit Emilio, der ebenfalls im Finale um den NÜRNBERGER BURG-POKAL stand. Das Weltcup-Finale 2017 gewann sie mit Weihegold, dem Siegerpferd des Finales 2013.
Initiator des Wettbewerbs ist Hans-Peter Schmidt, Ehrenmitglied der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und Präsident des Bayerischen Reit- und Fahrverbands. Der Ehrenaufsichtsratsvorsitzende des Namensgebers NÜRNBERGER Versicherung, hat mit dieser Prüfungsreihe wichtige Standards gesetzt, die den Sport nachhaltig positiv beeinflussen.

Siegerinterviews und aktuelle Informationen gibt es unter YOUTUBE:
https://www.youtube.com/channel/UChK6rBhOzxbFz8KQvdCutIg/featured?disable_polymer=true

Weitere Informationen unter www.nuernbergerburgpokal.de

NÜRNBERGER BURG-POKAL 2017
Standorte und Termine

Hagen: Malin Nilsson, Foreign Affair, 74,976%
Mannheim: Matthias Alexander Rath, Foundation, 77,366%
Redefin: Isabel Freese, Fürst Levantino, 77,098%
Lübeck: Marcus Hermes, Abegglen FH, 75,976%
München-Riem: Aikje Fehl, Chilly Jam, 75,610%
Balve: Helen Langehanenberg, Brisbane FE, 74,293%
Berlin / Bonhomme: Kira Wulferding, Soiree d“Amour OLD, 76,610%
Bettenrode: 06.07. – 09.07.
Neu-Anspach / Dressurfestival Wintermühle: 27.07. – 30.07.
Schenefeld: 25.08. – 28.08.
Donaueschingen / CHI Donaueschingen: 14.09. – 17.09.
Nürnberg / Faszination Pferd: 31.10. – 05.11.

Finale Frankfurt: 14.12. – 17.12.

Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe ist seit über zwei Jahrzehnten im Pferdesport mit der Dressurserie NÜRNBERGER BURG-POKAL vertreten. Zahlreiche Welt- und Europameister sowie Olympiasieger sind aus diesem Wettbewerb hervorgegangen.

Kontakt
NÜRNBERGER BURG-POKAL mh public relations
Michael Heinen
Industriestr. 2
26810 Westoverledingen
04955 934360
04955 9343625
heinen-presse@t-online.de
http://www.nuernbergerburgpokal.de

view more articles

About Article Author

PR-Gateway
PR-Gateway

View More Articles
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.