Heizung, Kühlung und Lüftung online steuern

September 04 13:48 2017 Print This Article

Schnittstellenmodul für komplette Gebäudetechnik

sup.- Systemgedanke und Online-Funktionalität: Das sind die beiden wichtigsten Trends der modernen Heizungstechnik. Einerseits muss vor allem das abgestimmte Zusammenspiel aller Anlagenteile höchsten Wärmekomfort und bestmögliche Energieeffizienz gewährleisten. Andererseits soll die dafür notwendige zentrale Regelung der Gebäudetechnik heute auch internetfähig sein und den Zugriff per PC oder Smartphone ermöglichen. Der Systemspezialist Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) sogt jetzt dafür, dass die Internet-Anbindung der Geräte mit der Entwicklung der Systemtechnik Schritt hält: Die LAN/WLAN-Schnittstellenmodule „Link Home“ und „Link Pro“, die bisher schon Heizkessel und weitere Komponenten wie z. B. Solar- und Lüftungsanlagen online vernetzen und regeln konnten, integrieren jetzt auch Blockheizkraftwerke und Klimageräte (www.wolf.eu). Damit spielt es keine Rolle mehr, ob und in welchem Umfang das optimale Raumklima gerade Heizung, Kühlung oder Lüftung erfordert: Die Internet-Schnittstelle erlaubt die Steuerung und Überwachung aller Funktionen als Browseranwendung oder per App für Smartphone oder Tablet.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

view more articles

About Article Author

PR-Gateway
PR-Gateway

View More Articles
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.