Junges Folk-Ensemble Workshop mit Birgit Muggenthaler-Schmack auf BURG FÜRSTENECK

Oktober 02 23:43 2017 Print This Article

Junges Folk-Ensemble Workshop mit Birgit Muggenthaler-Schmack auf BURG FÜRSTENECK Die Akademie BURG FÜRSTENECK im hessischen Landkreis Fulda lädt junge Musikerinnen und Musiker vom 4. bis 7. Januar 2018 auf eine musikalische Entdeckungsreise ein! Die Leitung hat Birgit Muggenthaler-Schmack, bekannt als Gründungsmitglied der Gruppen Schandmaul, Faun und Sava.

In alten und neuen Folk Tunes aus Europa steckt mehr, als man denken mag. Die jungen Teilnehmenden werden entdecken, was sich alles aus den einfachen Melodien herausholen lässt. Ganz nach dem Motto: „alles ist erlaubt“, werden sie Arrangements erarbeiten, die fetzen und einfach Spaß machen. Dabei darf es auch gerne mal nach Rock oder Pop klingen. Sich aufeinander einlassen (ZUSAMMEN! spielen), gut hinhören (Intonation!) und ein Gefühl für den gemeinsamen Groove entwickeln (Timing!) wird dabei groß geschrieben.

Alle ensemblekompatiblen akustischen Instrumente sind willkommen! Spieler von sehr lauten Instrument (Dudelsack…) sollten nach Möglichkeit ein zweites Instrument mitbringen oder sich auf Spielpausen einstellen, damit die leiseren Instrumente eine Chance haben. Notenkenntnisse sind von Vorteil, aber kein Muss.

Die Referentin Birgit Muggenthaler-Schmack startete ihre musikalische Laufbahn als Kind mit Unterricht an Klavier, Blockflöte und Querflöte. Später kam noch Kontrabass hinzu. Sie sammelte Erfahrung in mehreren Orchestern und Ensembles. Später entdeckte sie ihre Liebe zur Folkmusik und dem Dudelsack. Sie gründete die Folkformationen Faun, Schandmaul und Sava. Sie ließ sich zur staatlich geprüften Ensembleleiterin ausbilden und besuchte unzählige Workshops im In- und Ausland. Als Instrumentalistin und Komponistin von Schandmaul, Sava und Rue de Luzet hat sie unzählige Konzerte im In- und Ausland bestritten und mehrere TopTen-Alben veröffentlicht. Mit den Ensembles Almara und Il legno scuro widmet sie sich der Alten Musik. Sie unterrichtet u. a. Dudelsack und Blockflöte.

Dieser Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene findet statt im Rahmen der „Fürstenecker Bordunale“, die weitere parallele Workshops für Musiker bereit hält:
– Drehleier – Efrén López, Spanien
– Diatonisches Akkordeon – Riccardo Tesi, Italien
– Melodien und Traditionen aus Nord-Schweden im Ensemble – Daniel Pettersson, Schweden
– Schäferpfeife und französischer Dudelsack – Tilman Teuscher, Deutschland
– Nyckelharpa – Annette Osann, Frankreich / Deutschland
– Bal Folk-Tanzmusik im Ensemble – Roland Bach, Deutschland

Die Akademie BURG FÜRSTENECK liegt zentral in der Mitte Deutschlands und bietet ein inhaltlich weit gefächertes offenes Seminarangebot für berufliche, musisch-kulturelle und persönliche Bildung. BURG FÜRSTENECK wird von einem „Runden Tisch“ unterschiedlicher gesellschaftlicher Institutionen getragen und durch das Land Hessen finanziell gefördert. Die BURG FÜRSTENECK wurde kürzlich aufwändig renoviert. und bietet in den trutzigen, mittelalterlichen Burgmauern zeitgemäße Seminarmöglichkeiten für ca. 70 Personen in einem komfortablen Ambiente. Die Unterkunft ist in Zweibettzimmern mit Naßzelle organisiert, für die Verpflegung sorgt die oft gelobte Burgküche. Unterkunft und Verpflegung sind in den Seminargebühren auf BURG FÜRSTENECK bereits enthalten. Für diesen Jugend-Workshop gilt eine ermäßigte Gebühr.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.bordunale.burg-fuersteneck.de.

Informationen zu den weiteren Kurs auf BURG FÜRSTENECK www.burg-fuersteneck.de.

Akademie BURG FÜRSTENECK
Karsten Evers
Am Schlossgarten 3

36132 Eiterfeld
Deutschland

E-Mail: evers@burg-fuersteneck.de
Homepage: http://www.burg-fuersteneck.de
Telefon: 06672 92020

Pressekontakt
Akademie BURG FÜRSTENECK
Karsten Evers
Am Schlossgarten 3

36132 Eiterfeld
Deutschland

E-Mail: evers@burg-fuersteneck.de
Homepage: http://www.burg-fuersteneck.de
Telefon: 06672 92020

view more articles

About Article Author

PRMAXIMUS.de
PRMAXIMUS.de

View More Articles