Kein alltäglicher Einsatz

Oktober 29 19:36 2018 Print This Article

HKL übernimmt für Entsorger BVE Berlin aufwändige Reparatur eines Raupenbaggers.

Rüdersdorf, 29. Oktober 2018 – Maschinenausfälle auf der Baustelle kosten Zeit. Und Zeit ist Geld. HKL überzeugt mit Nähe zum Kunden und schnellen Serviceleistungen, um die Ausfallzeiten auf der Baustelle so gering wie möglich zu halten. Mit über 150 Centern in Deutschland, Österreich und Polen und über 200 eigenen Kundendienstfahrzeugen ist HKL bei jeder Baustelle schnell vor Ort. Davon profitierte jüngst auch die Entsorgungsfirma BVE Berlin. Während eines Einsatzes im Osten Berlins konnte ein Raupenbagger aus dem eigenen Maschinenpark nur noch eingeschränkt gesteuert werden. Mit diesem Problem wandte sich BVE vertrauensvoll an HKL.

Schnell stellte das auf die Baustelle gerufene HKL Serviceteam fest, dass der Drehkranz der Maschine defekt war und die Reparaturmaßnahme sehr aufwendig sein würde. Daher wurde der Bagger in das nahegelegene HKL Center Rüdersdorf gebracht. Hier kümmerte sich das Serviceteam unter Werkstattleiter Jan Stolz um die schnelle und fachgerechte Instandsetzung. Am Drehkranz des Baggers waren einzelne Zähne herausgebrochen. Dadurch war die Beweglichkeit des Oberwagens stark beeinträchtigt. Die Lösung: ein kompletter Austausch des Kranzes. Das passende Ersatzteil wurde schnell und kostengünstig von HKL besorgt. Die Reparaturmaßnahmen mussten mit Hilfe eines Krans erfolgen. Der Bagger wurde über Ketten am Lasthaken des Krans befestigt, sodass sein zuvor gelöster Oberwagen angehoben werden konnte. Anschließend wurde der defekte und nun freigelegte Drehkranz entfernt und das neue Ersatzteil eingebaut. Der Oberwagen konnte dann wieder aufgesetzt und befestigt werden.

Auch für das erfahrene HKL Serviceteam aus Rüdersdorf war das kein alltäglicher Einsatz. Dank der breiten Fachkompetenz von HKL konnte die Reparatur erfolgreich und zur vollsten Zufriedenheit des Kunden erledigt werden. Vom ersten Anruf bis zum Wiedereinsatz des Baggers auf der Baustelle dauerte es nur knapp zwei Wochen.

„Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden und sorgen dafür, dass sie sich ganz auf ihre Arbeit konzentrieren können. Dazu bieten wir immer die Lösung und den Service, der gebraucht wird – und das maximal schnell und unkompliziert“, sagt Enrico Pinetzki, Kundendienstleiter HKL Center Rüdersdorf.

„Wir arbeiten jetzt seit knapp 20 Jahren mit HKL zusammen. Die Mitarbeiter von HKL wissen in jeder Situation, richtig zu handeln. Darauf kann ich mich immer verlassen und habe vollstes Vertrauen“, bestätigt Frank Riecke, BVE Berlin.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de ) ist mit über 80.000 Baumaschinen, Arbeitsbühnen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Im Jahr 2017 erzielt das Familienunternehmen einen Umsatz von über 350 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 150 Niederlassungen, mehr als 1.300 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort. HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter (ATC) sowie HKL Stromcenter bieten ein erweitertes Sortiment für Arbeiten in der Höhe und die mobile Stromversorgung von Baustellen. In den Ballungsgebieten sichern die HKL Raumsystem-Kompetenzcenter das Angebot an Containersystemen.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

view more articles

About Article Author

PR-Gateway
PR-Gateway

View More Articles
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.