Die hybride E-Commerce Redaktion: hmmh initiiert Technologiepartnerschaft von AX Semantics und Contentserv

Oktober 30 12:24 2019 Print This Article

Stuttgart/Bremen/Rohrbach, 30. Oktober 2019. Automatisierte und individuelle Produkttexte, die ohne Umwege direkt aus den Daten des Product-Information-Management (PIM) erstellt werden – dank der Technologiepartnerschaft der Contentserv und der AX Semantics GmbH ist das keine Zukunftsmusik mehr, sondern Realität. Die hybride Redaktion der Digitalagentur hmmh hebt die automatisierte Texterstellung für den Online-Shop und das Marketing auf ein neues Level.

Auf Basis der NLG-Anwendung von AX Semantics und mithilfe eines neuen Plug-Ins (dem AX.Next Connector) ist die automatisierte Content-Erstellung direkt aus der Oberfläche von Contentserv möglich. Dadurch entfällt künftig der manuelle Import von Daten aus dem PIM. Der AX.Next Connector automatisiert diesen teilweise umständlichen Prozessschritt vollständig.

Der neu entstandene Connector ermöglicht es Contentserv-Nutzern die Produktdaten direkt an die API-Schnittstelle von AX Semantics zu übertragen. Das von hmmh kundenindividuell aufbereitete Training generiert aus diesen Produktdaten anschließend Texte, wie beispielsweise Produktbeschreibungen. Die generierten Produktbeschreibungen werden dann automatisiert zurück in das PIM-System gespielt und können im Online-Shop veröffentlicht werden.

Die hybride Redaktion: Ein großer Schritt für den E-Commerce

Die IT-Analysten von Gartner hatten AX Semantics unlängst als einziges deutsches Unternehmen zu den Representative Vendors im Bereich Natural-Language-Generation (NLG) gezählt. Die Zukunft, da sind sich Digital- und Content-Experten einig, gehört der hybriden Redaktion.
„In Unternehmen wie Agenturen wird die hybride Redaktion, in der Mensch und Maschine zusammenarbeiten, das Modell der Zukunft sein. Das heutige Content Marketing wird durch automatisierte Prozesse neue Impulse, Formen und Inhalte für uns bereithalten“, so AX Semantics Geschäftsführer Saim Alkan.

Der neue Connector wird diesen Prozess im E-Commerce nach Ansicht der drei Partner massiv beschleunigen. „Mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Digital Content und als ausgewiesener Automatisierungsexperte ist es Teil unserer DNA, innovative Lösungen für die Produktion von Inhalten zu entwickeln. Wir freuen uns daher sehr, dass wir gemeinsam mit unseren erstklassigen Lösungspartnern Contentserv und AX Semantics den Weg für die automatisierte Produkttexterstellung aus Contentserv ebnen“, erklärt Philipp Kruse, Unit Director bei hmmh. Zu den Kunden der Bremer Digitalagentur zählen unter anderem Otto, Bonprix oder Tchibo. Mit dem neuen Connector bietet hmmh seinen Kunden die Möglichkeit, automatisiert, wirtschaftlich und schnell qualitativ hochwertige Produktinhalte direkt aus dem PIM-System von Contentserv zu erstellen.

Weltpremiere auf dem Product Experience Summit

Contentserv-Anwender können sich über das ergänzende Plug-In auf dem Contentserv Marketplace informieren und den Connector, durch den Erwerb einer entsprechenden Lizenz nutzen. Über die neue Contentserv Software-as-a-Service Platform steht ihnen der Connector bereits im Standardumfang zur Verfügung. Sowohl der Connector als auch die Software-as-a-Service Platform werden erstmalig auf dem Product Experience Summit von Contentserv (6. und 7. November) vor Kunden und Partnern vorgestellt.

„Mit AX Semantics haben wir einen großartigen Technologiepartner gewonnen, der unseren Kunden hilft, Content Production Prozesse noch effizienter zu gestalten“, so Alexander Wörl, Director of Global Business Solutions & Presales DACH bei Contentserv über die Technologiepartnerschaft mit AX Semantics. „Contentserv Business Solutions bietet den anwenderfreundlichen Connector zu AX Semantics über den Marketplace oder als Add-On zur neuen SaaS-Plattform. Dank unseres hochkarätigen Consulting-Partners hmmh, der über eine langjährige Erfahrung im E-Commerce-Umfeld verfügt, kann der Standard-Connector schnell bei unseren Kunden zum Einsatz kommen.“

AX Semantics wurde 2001 als aexea GmbH in Stuttgart gegründet, und im Jahr 2016 zur AX Semantics als ein reines Tech-Startup umfirmiert. Mit aktuell etwa 40 Mitarbeitern wird seit Jahren an der Software gearbeitet. Gründer und CEO ist von Beginn an Saim Alkan. Der Wirtschafts-Ingenieur erkannte sehr früh die Bedeutung der automatisierten Texterstellung mit Natural Language Generation für den E-Commerce und für die Medien.

Firmenkontakt
AX Semantics
Saim Alkan
Marienstraße 23
70178 Stuttgart
+49 711 699 486-0
saim.alkan@ax-semantics.com
https://www.ax-semantics.com/de/

Pressekontakt
pr://ip – Primus Inter Pares
Linus Kurtenbach
Neubrückenstraße 12-14
48143 Münster
+49 (0) 151 29126870
kurtenbach@pr-ip.de
http://www.pr-ip.de

view more articles

About Article Author

PR-Gateway
PR-Gateway

View More Articles
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.