back to homepage

Tagesschau

  • Bangladesch: Mehr als 230 Fabriken müssen schließen
    am 21/01/2020 um 17:19

    Seit Jahrzehnten verschmutzt Bangladeschs Textilindustrie den Fluss Buriganga mit Chrom und Blei - häufig ohne Folgen für die Unternehmen. Nun aber ordnete das Oberste Gericht die Schließung von mehr als 230 Fabriken an.

  • Thüringen: Wie viele Ja-Stimmen braucht Ramelow?
    am 21/01/2020 um 17:13

    Die Thüringer CDU fordert, die Wahl von Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten zu verschieben. Grund ist ein Streit über die Verfassung: Wie viele Ja-Stimmen braucht der Linken-Politiker, um im dritten Wahlgang gewählt zu werden?

  • Waffenruhe in Libyen scheint weitgehend zu halten
    am 21/01/2020 um 17:08

    Die Konfliktparteien in Libyen scheinen die vereinbarte Waffenruhe zum Großteil einzuhalten. Doch von der Blockade der Ölexporte weicht General Haftar weiterhin nicht ab, trotz warnender Worte aus den USA.

  • Hasspostings gegen Künast: Gericht revidiert Entscheidung
    am 21/01/2020 um 16:43

    Noch im September hatte ein Gericht üble Hasspostings gegen die Grünen-Politikerin Künast nicht als Rechtsverstöße gewertet - ein Urteil, das für Kritik sorgte. Nun wurde der Beschluss revidiert. Claudia Kornmeier erklärt, warum.

  • Indien: Der Protest der "furchtlosen Großmütter"
    am 21/01/2020 um 16:03

    Dass Musliminnen, alte zumal, auf die Straße gehen, ist in Indien höchst ungewöhnlich. Doch seit Wochen beteiligen sich die "furchtlosen Großmütter" an einem Sitzstreik gegen das Staatsbürgerschaftsgesetz. Von Peter Hornung.

  • Mord an Walter Lübcke: Stephan E. war offenbar für AfD aktiv
    am 21/01/2020 um 16:00

    Er soll Wahlplakate aufgehängt und Parteitreffen besucht haben: Nach NDR-Informationen soll der Verdächtige im Mordfall Lübcke die AfD aktiv unterstützt haben. Von Julian Feldmann und Nino Seidel.

  • Gesetzentwurf: 4,8 Milliarden Euro für Kohlekumpel
    am 21/01/2020 um 15:50

    Die Einigung auf den Kohleausstieg ist wenige Tage alt, nun gibt es einen ersten Entwurf für ein entsprechendes Gesetz. Darin sind Milliarden-Hilfen für Kumpel enthalten. Die Ausstiegspläne sorgen aber weiter für Streit.

  • Spanien ruft Klimanotstand aus
    am 21/01/2020 um 15:48

    Spaniens neue Regierung will bis 2050 die CO2-Emissionen auf null senken. Um das Ziel zu erreichen, erklärte sie nun den Klimanotstand - ein erster Schritt für ein geplantes Gesetz.

  • Dieselskandal: Bundesweite Razzia bei Mitsubishi
    am 21/01/2020 um 15:32

    Auch gegen den Autokonzern Mitsubishi werden Vorwürfe laut, bei Dieselmotoren mithilfe einer Software Schadstoffwerte manipuliert zu haben. Bundesweit wurden Geschäftsräume des Unternehmens durchsucht.

  • Zahl der Coronavirus-Infizierten in China steigt
    am 21/01/2020 um 15:12

    An der neuartigen Lungenkrankheit sind in China inzwischen mehr als 300 Menschen erkrankt. Allein in der Stadt Wuhan starben sechs Patienten. Mehrere Länder verschärften ihre Einreisekontrollen.

  • UN: Klimawandel kann Grund für Asylanspruch sein
    am 21/01/2020 um 15:04

    Auch wenn der konkrete Fall abgewiesen wurde, ist das Urteil des UN-Menschenrechtsausschusses wegweisend: Wenn Gebiete durch den Klimawandel unbewohnbar werden, haben die Bewohner unter Umständen ein Recht auf Asyl.

  • Kritik an Trump-Rede: "Ein Desaster für die Konferenz"
    am 21/01/2020 um 14:54

    US-Präsident Trump hat in Davos eine Rede voller Eigenlob gehalten. Zum Klimawandel - einem der Hauptthemen der Tagung - hatte er allerdings wenig zu sagen. Und selbst was er sagte, sorgte für Kritik.

  • USA: Wie es zur Eröffnung des Amtsenthebungsverfahrens kam
    am 21/01/2020 um 14:26

    Alles begann mit einem Telefonat von Präsident Trump mit seinem ukrainischen Kollegen Selenskyj. Was Trump als "perfektes" Gespräch bezeichnete, endete im Impeachmentverfahren. Torsten Teichmann blickt zurück.

  • Mirácoli ist "Mogelpackung des Jahres"
    am 21/01/2020 um 14:18

    Gleicher Preis - aber weniger Ware: Immer wieder verstecken Unternehmen so ihre Preiserhöhungen. Um darauf aufmerksam zu machen, gibt es die Aktion "Mogelpackung des Jahres" der Verbraucherzentrale. Aktuell auf Platz 1: Mirácoli.

  • Sind russische Söldner im Bürgerkrieg in Libyen aktiv?
    am 21/01/2020 um 13:44

    Die Libyen-Konferenz gilt auch in Russland als Erfolg. Aber was ist mit den russischen Söldnern, von denen immer wieder behauptet wird, sie kämpften im libyschen Bürgerkrieg? Eine Spurensuche von Christina Nagel.

  • Trump in Davos: Lobrede auf sich selbst
    am 21/01/2020 um 13:14

    Die Entwicklung in seiner Amtszeit sei "spektakulär", Amerika gewinne "wie niemals zuvor": Bei seiner Rede auf dem Wirtschaftsforum in Davos lobte US-Präsident Trump vor allem die eigenen Errungenschaften.

  • Streit um Hasspostings: Teilerfolg für Künast vor Gericht
    am 21/01/2020 um 12:37

    Zunächst vergeblich hatte sich Grünen-Politikerin Künast vor Gericht gegen Hass-Kommentare im Internet gewehrt, doch jetzt konnte sie zumindest einen Teilerfolg erringen. Mehrere Posts wurden doch als Beleidigung eingestuft.

  • Finanztransaktionssteuer: Österreich droht mit einem Nein
    am 21/01/2020 um 12:36

    Die Finanztransaktionssteuer soll viel Geld bringen - Geld, um die Grundrente zu finanzieren. So die Idee von Finanzminister Scholz. Doch daraus wird möglicherweise nichts. Denn Österreich droht mit einem Nein.

  • Mitglieder der Kohlekommission kritisieren Ausstiegspläne
    am 21/01/2020 um 12:11

    Eine "grobe Verletzung" des ausgehandelten Kompromisses: Mit scharfen Worten haben ehemalige Mitglieder der Kohlekommission den vereinbarten Plan von Bund und Ländern zum Kohleausstieg kritisiert.

  • Medizinpreis für japanischen Immunologen
    am 21/01/2020 um 12:04

    Für seine Forschung zu Autoimmunkrankheiten erhält der japanische Immunologe Shimon Sakaguchi den "Paul-Ehrlich-und-Ludwig-Darmstaedter-Preis". Der Nachwuchspreis geht an eine Heidelberger Biologin.

  • Ausstellung "Survivors" in Essen: Leben nach dem Holocaust
    am 21/01/2020 um 11:20

    Ende Januar jährt sich zum 75. Mal die Auschwitz-Befreiung: In der Ausstellung "Survivors" zeigt Fotograf Martin Schoeller ab heute Porträts von Holocaust-Überlebenden. Es sind Zeugnisse persönlicher und kollektiver Geschichte.

  • Coronavirus in China: "Eine Pandemie ist möglich"
    am 21/01/2020 um 11:03

    Die Lungenkrankheit in China ist ein neuer Typ des SARS-Virus - das sagt der Charité-Virologe Drosten im Interview mit tagesschau24. Jetzt müsse schnell gehandelt werden, um eine Ausbreitung zu verhindern.

  • Wie funktioniert das Impeachment in den USA?
    am 21/01/2020 um 10:39

    Machtmissbrauch und Behinderung der Ermittlungen - das sind die Vorwürfe gegen US-Präsident Trump. Doch reicht das für ein Impeachment? Wie funktioniert das Verfahren - ein Überblick.

  • WHO-Krisensitzung wegen Coronavirus
    am 21/01/2020 um 09:42

    An der neuartigen Lungenkrankheit in China ist ein weiterer Mensch gestorben. Die WHO berief eine Krisensitzung ein. Von Axel Dorloff.

  • Moody's senkt Rating für Hongkong
    am 21/01/2020 um 09:41

    Wegen der andauernden politischen Unruhen hat die Ratingagentur Moody's die Kreditwürdigkeit Hongkongs heruntergestuft. Die Bonitätsprüfer übten harte Kritik an der Regierung der chinesischen Sonderverwaltungszone.

  • TikTok-Pendant in China: "Für Rentner wie mich super"
    am 21/01/2020 um 09:33

    Hip, aber nicht nur jung: In China nutzen über 400 Millionen Menschen das TikTok-Pendant Douyin täglich. Dabei sind die meisten Nutzer 50 Jahre und älter. Von Axel Dorloff.

  • US-Präsident Trump macht den Anfang in Davos
    am 21/01/2020 um 09:05

    Nahost-Krise und Weltwirtschaft: Auf US-Präsident Trump warten in Davos wichtige Themen. Er spricht als einer der ersten beim Weltwirtschaftsforum. Eine Gegenspielerin hatte schon vor ihm ihren Auftritt.

  • Ex-Interpol-Chef in China zu langer Haftstrafe verurteilt
    am 21/01/2020 um 08:16

    Ex-Interpol-Chef Meng ist in China wegen Korruption zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Sein Fall hatte für Aufsehen gesorgt, weil er 2018 bei einem Besuch in seinem Heimatland verschwunden war.

  • Abgeschossene Boeing: Iran verweigert Herausgabe der Blackboxes
    am 21/01/2020 um 08:07

    Lückenlose Aufklärung versprach der Iran nach dem Abschuss der Passagiermaschine. Doch bei den Flugschreibern macht Teheran nun eine Kehrtwende: Sie sollen im Land ausgewertet werden. Dagegen rührt sich Protest.

  • USA: Gezielte Tötungen sind Programm
    am 21/01/2020 um 08:05

    Die Tötung von General Soleimani durch die USA hat für Empörung und Diskussionen gesorgt. Doch gehören gezielte Angriffe auf mutmaßliche Terroristen nicht erst seit Trump zur Praxis der USA. Von Torsten Teichmann.

  • UN-Sondergesandter gegen Blauhelmeinsatz
    am 21/01/2020 um 07:37

    Der UN-Sondergesandte für Libyen ist gegen eine internationale Truppe, die den Friedensprozess in dem Bürgerkriegsland überwacht. Nötig seien keine Blauhelme, sondern zunächst nur wenige Beobachter, sagte Salamé.

  • Illegale Abschalteinrichtung beim VW Golf 7?
    am 21/01/2020 um 07:36

    Autobauer VW hat Recherchen des SWR zufolge bereits Ende 2018 zugegeben, beim Modell Golf eine Abschalteinrichtung eingebaut zu haben. Der Konzern hält diese für legal. Das Landgericht Duisburg sieht das anders.

  • Flüchtlinge überqueren Grenzfluss zu Mexiko
    am 21/01/2020 um 07:31

    Sie wollen über Mexiko in die USA: Am Grenzfluss Rio Suchiate zwischen Guatemala und Mexiko ist es erneut zu Auseinandersetzungen zwischen Migranten und Sicherheitskräften gekommen.

  • Drei Menschen bei Sturm in Spanien ums Leben gekommen
    am 21/01/2020 um 06:42

    Sehr kalter Wind, viel Schnee und starker Regen - im Osten Spaniens und auf den Balearen wütet der Sturm "Gloria". Mitte der Woche soll sich die Wetterlage beruhigen. Bislang sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen.

  • Oberhaus fordert Änderungen am Brexit-Gesetz
    am 21/01/2020 um 05:56

    Eineinhalb Wochen vor dem geplanten EU-Austritt hat das britische Oberhaus das Brexitgesetz nicht passieren lassen. Die Lords fordern letzte Änderungen. Der Brexit selbst steht aber nicht in Frage.

  • Schwarzarbeit auf dem Bau mit Scheinrechnungen verschleiert
    am 21/01/2020 um 05:05

    Jährlich werden in der Baubranche schätzungsweise bis zu 126 Milliarden Euro schwarz erwirtschaftet. Verschleiert wird diese Schwarzarbeit vielfach durch ein ausgeklügeltes System von Scheinrechnungen. Von Kian Badrnejad.

  • Richter John Roberts: Schiedsrichter mit begrenztem Einfluss
    am 21/01/2020 um 04:03

    Mit John Roberts leitet ein klassischer Konservativer das Impeachment-Verfahren im Senat. Doch der Präsident des Supreme Courts hat sich in der Vergangenheit auch schon mit US-Präsident Trump angelegt. Von Claudia Sarre.

  • Impeachment-Verfahren: Republikaner planen kurzen Prozess
    am 21/01/2020 um 04:02

    Die Republikaner im US-Senat planen offenbar ein kurzes Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump. Der enge Zeitplan für die Eröffnungsreden traf von Seiten der Demokraten direkt auf Widerspruch.

  • Cyber-Innovationszentrum: Kritik an teurem Bundeswehr-Startup
    am 21/01/2020 um 03:48

    Das Cyber Innovation Hub der Bundeswehr soll neue und für das Militär interessante Entwicklungen im IT- und Internet-Bereich vorantreiben. Doch die Kosten für das Millionenprojekt stehen in der Kritik. Von Uli Hauck.

  • Zahl der Mehrfachjobber steigt weiter
    am 21/01/2020 um 03:27

    Für mehr als drei Millionen Menschen reicht ein Job nicht, um über die Runden zu kommen: Die Zahl der Multijobber steigt. Die Linke sieht sich bestätigt und fordert einen höheren Mindestlohn.