10 Jahre Ausbildung zur Kirchenführung: Festabend in der Unnaer Stadtkirche

November 15 17:54 2011 Print This Article

Seit zehn Jahren bildet das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V. angehende Kirchenführerinnen und Kirchenführer aus: 200 Männer und Frauen haben seither die umfassende Ausbildung absolviert und das bundesweit anerkannte Zertifikat erhalten.

Der Jahrestag ist Anlass für eine Vortrags- und Festveranstaltung am Freitag, 25. November 2011, ab 17.30 Uhr in der überregional bedeutsamen Stadtkirche in Unna. Neben den Absolventen aus Unna und ganz Westfalen werden der Theologische Vizepräsident der Evangelischen Kirche von Westfalen, Albert Henz, und der Direktor des EKD-Instituts für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart, Professor Dr. Thomas Erne, erwartet. Sein öffentlicher Vortrag zur Frage „Wird das Christentum in seinen Kirchen vergegenwärtigt?“ beginnt um 19.30 Uhr.

Außerdem werden einige der westfälischen Kirchenführerinnen und Kirchenführer über ihre Arbeit und ihre Erfahrungen berichten. Die Evangelische Stadtkirche von Unna gibt der Festveranstaltung einen einzigartigen Rahmen: Die spätgotische Hallenkirche geht in ihren Ursprüngen auf das Jahr 1322 zurück.

Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen beim Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V. unter der Rufnummer 0231-540940.

Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. ist eine vom Land anerkannte Einrichtung der Weiterbildung, zertifiziert nach dem Gütesiegel Weiterbildung, eine Organisation mit 22 regionalen Bildungseinrichtungen und -anbietern, 9 -werken und zwei Tagungshäusern.

Kontakt:
Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V. (EBW)
Antje Rösener
Olpe 35
44135 Dortmund
0231-5409-40

www.ebwwest.de
ebw@ebwwest.de

Pressekontakt:
Pressebüro vom Büchel
Mechthild vom Büchel
Somborner Feldweg 62
44388 Dortmund
info@vombuechel.de
0231-6901041
http://www.vombuechel.de

view more articles

About Article Author