Erfolg im Osten

November 29 12:49 2011 Print This Article

FRT zieht sehr positives Fazit nach der Rusnanotech 2011

„Erfolgreich und spannend“ – so fällt das Fazit von Dr. Thomas Fries, Geschäftsführer der Fries Research & Technology (FRT) nach der Rusnanotech 2011 aus. Die Präsentation der Oberflächenspezialisten in Moskau stieß auf viel Resonanz. Das Potenzial und die Möglichkeiten der optischen Oberflächenmessung sind für den russischen Wachstumsmarkt ein wesentlicher Innovations- und Qualitätstreiber. Neben zahlreichen Unternehmen ließen sich auch Vertreter der russischen Regierung über die Technologie informieren. In einem Vortrag demonstrierte Dr. Thomas Fries die Einsatzmöglichkeiten von Multisensor-Messungen in den Branchen MEMS, LED, Photovoltaik und Solar.

Fries Research & Technology GmbH – the art of metrology
Fries Research & Technology GmbH (FRT) bietet 3D-Oberflächenmesstechnik bis zur Mikro- und Nanometerauflösung für Forschung und Produktion. Die mehrfach ausgezeichneten Messsysteme von FRT liefern berührungslos und zerstörungsfrei sowie wahlweise vollautomatisch Informationen über die Topographie, Struktur, Stufenhöhe, Rauheit, Verschleiß, Schichtdicke und viele andere Parameter. Mehr als 300 Anlagen sind weltweit bei Unternehmen aus den Branchen wie z.B. Automotive, Halbleiter, Mikrosystemtechnik, Optik, Solar/Photovoltaik im Einsatz.
Das Unternehmen hat seinen Sitz in Bergisch Gladbach bei Köln und unterhält Tochtergesellschaften in den USA, China und der Schweiz sowie ein Vertriebs- und Servicenetz in den USA, Asien und Europa.

Kontakt:
FRT, Fries Research & Technology GmbH
Dr. Thomas Fries
Friedrich-Ebert-Straße
51429 Bergisch Gladbach
02204 842430

http://www.frt-gmbh.com
info@frt-gmbh.com

Pressekontakt:
Alpha & Omega PR
Oliver Schillings
Am Mühlenberg 47
51465 Bergisch Gladbach
o.schillings@aopr.de
02202 / 959 002
http://www.aopr.de

view more articles

About Article Author