Tagung: Alterung von Polymerwerkstoffen und Polymerbauteilen

August 07 13:55 2012 Print This Article

Experimente, Modellierung und Beispiele aus der Praxis

Die Fach-Tagung „Alterung von Polymerwerkstoffen“ stellt Experimente, Modellierungen und Beispiele aus der Praxis von mechanischer, physikalischer und chemischer Alterung vor. Experimentelle Untersuchungen, Berechnungen und Modelle für praktische Anwendungen werden dargestellt.

Die Haus der Technik Fach-Tagung „Alterung von Polymerwerkstoffen“ unter der Leitung von Professor Alexander Lion und Dr. Michael Johlitz, findet am 10. – 11. Oktober 2012 in München statt.

Polymerwerkstoffe haben ein immenses Maß an Bedeutung eingenommen. Sie werden u.a. für Abdeckungen, Halterungen und Lagerungen auch im Automobil- und Schifffahrtsbeu sowie zur Reifenherstellung eingesetzt. Ihre äußerst gute Form- und Verarbeitbarkeit sowie Flexibilität und Klebkraft dient auch als Beschichtungsmaterialien für Solarzellen, Metalloberflächen und Elektronikkomponenten und medizinischen Implantate.
Kunststoffe und Gummiwerkstoffe verändern im Laufe der Zeit ihre Eigenschaften. Daher ist es erforderlich, ihr Alterungsverhalten experimentell zu untersuchen, zu verstehen und zu quantifizieren.

Die Fach-Tagung „Alterung von Polymerwerkstoffen und Polymerbauteilen“ stellt interessante Anwendungen aus der industriellen Praxis vor. Dabei werden die Grundlagen im Kontext der mechanischen (Betriebsfestigkeit) sowie der physikalischen und chemischen Alterung diskutiert. Es werden experimentelle Untersuchungen, Berechnungen und Modelle für praktische Anwendungen vorgestellt.

Die Fach-Tagung richtet sich an Konstrukteure, Berechnungs- und Entwicklungsingenieure, Forschungsstellen, Hersteller von Simulationssoftware und wissenschaftlichen Nachwuchs von Hochschulen. Diskutieren Sie mit hochkarätigen Vortragenden aus verschiedenen Zweigen der angewandten industriellen Forschung.

Fach-Tagung „Alterung von Polymerwerkstoffen“ am 10. – 11. Oktober 2012 in München. Veranstaltungsprogramm und Anmeldung: http://www.hdt-essen.de/W-H130-10-085-2

Bildrechte: Rober Bosch GmbH

Haus der Technik (HDT), 1927 in Essen gegründet, heute eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte in Deutschland.
Über 2 Mio Teilnehmer haben bisher das Weiterbildungsangebot von HDT genutzt und geschätzt. Die jährlich rund 1500 spezialisierten Fach-Veranstaltungen, finden in Essen und in den Zweigstellen Berlin und München.
Das HDT ist Außeninstitut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster. Mit engen Kontakten zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen, ist HDT ein Forum für Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Kontakt:
Haus der Technik
Eva Beldiman
Landsbergerstr. 302
80687 München
08945219214
eva.beldiman@hdt-essen.de
http://www.hdt-essen.de

view more articles

About Article Author