Für clevere Vorsorgestrategien ist es nie zu spät

September 08 13:15 2012 Print This Article

Gerade die Generation 55+ kann heute die Weichen für mehr Bares im Alter stellen

Deutsche-Vorsorge-Zentrale.de Pressedienst 017/2012, 08.09.2012

Für clevere Altersvorsorgestrategien ist es nie zu spät. Gerade die Generation 55+ kann heute die Weichen für mehr Bares im Alter stellen. „Altersvorsorge ist keine Einbahnstraße. Sie ist zunehmend vielmehr ein Maßanzug, der aus mehreren Teilen besteht“, so Markus Weisel, Deutsche Vorsorge Zentrale.

Studien belegen, dass die heute 55 bis 65 Jährigen in Deutschland über das höchste durchschnittliche Nettovermögen verfügen. Beruflich etabliert, die Kinder aus dem Haus, die eigene Immobilie weitgehend abbezahlt. Die Generation 55+ hat freie Kapazitäten, die sinnvoll eingesetzt werden können.

„Bei der Altersvorsorge gibt es allerdings nie nur den einen Weg. Hier müssen die Vorsorgesparer genau auswählen, was für sie auch sinnvoll ist. Was ist sinnvoll, wenn die staatlich geförderte Altersvorsorge in Betracht kommt? Riester, Rürup oder Betriebsrente – alle bieten eine hohe Rendite bei Steuern“, so Markus Weisel.

Für Freiberufler und Selbstständige besonders interessant

Gerade für Freiberufler und Selbstständige finden sich interessante Wege. Diese Gruppe profitiert zum Beispiel in besonderer Weise von der Rürup-Rente (sogenannte Basisrente). „Hier können bis zu 20.000 Euro an bezahlten Beiträgen pro Jahr steuerlich abgesetzt werden. Verheiratete können sogar den doppelten Betrag geltend machen. Um den richtigen Weg zu finden, sollte man sich immer einen unabhängigen Vorsorgeberater zur Seite nehmen. Die Deutsche Vorsorge Zentrale ist hier immer die erste Adresse“, so Markus Weisel. Die Deutsche Vorsorge Zentrale steht für unabhängige Beratung, die durch spezialisierte Experten erreicht wird.

Deutsche Vorsorge Zentrale: Versicherungen vom Profi

Kontakt:
Deutsche Vorsorge Zentrale
Frank Appel
Kalscheurener Straße 19
50354 Hürth
02233 / 9680136
presse@primseo.de
http://www.deutsche-vorsorge-zentrale.de

Pressekontakt:
PrimSEO GbR
Dr. Thomas und Andreas Bippes M.A.
Voltaire-Weg 6
76532 Baden-Baden
07221 / 8582609-0
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

view more articles

About Article Author