Unternehmen gesichert – Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg besucht Belectric OPV

Dezember 19 10:13 2012 Print This Article

Nürnberg: Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, besuchte am 18. Dezember die Belectric OPV GmbH in Nürnberg, um sich über den Stand der Forschung und Entwicklung im Bereich der organischen Photovoltaik zu informieren. Seit 2005 war Nürnberg der Standort der Europa-Zentrale von Konarka Technologies, dem führenden Unternehmen für Organische Photovoltaik. Im Oktober diesen Jahres hat BELECTRIC, Weltmarktführer (2010 & 2011) in der Entwicklung und im Bau von Freiflächen-Solarkraftwerken und Photovoltaik-Dachanlagen, die Konarka Technologies GmbH, nach der Schieflage des US-Mutterkonzerns, übernommen und wird nun die Forschung und Entwicklung organischer Solarzellen am Standort Nürnberg fortführen.

„Ich freue mich sehr, dass Nürnberg weiterhin als Standort für Forschung und Entwicklung der dritten Generation von Photovoltaik bestehen bleibt. Der Technologiestandort Metropolregion Nürnberg ist so auch bei dieser wichtigen Schlüsseltechnologie ganz vorne mit dabei, “ so Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg. Dr. Fraas zeigte sich fasziniert von der Besichtigung des Unternehmens, das führend ist im Bereich Power Plastics. Power Plastics ist ein folienähnliches organisches Photovoltaikmaterial mit geringem Gewicht, das vielseitig einsetzbar ist und mit dem kostengünstig Energie erzeugt werden kann. „Gerade das Kompetenzfeld Energie und Umwelt ist für uns von besonderer Bedeutung und punktet mit innovativen Unternehmen. Wir als Wirtschaftsförderung sind stets darum bemüht, durch Standortentwicklung und Innovationsförderung zukunftsträchtige und wachstumsstarke Unternehmen wie die Belectric OPV zu unterstützen und in der Region zu halten, “ erklärt er.

„Mit der Stadt Nürnberg und der Wirtschaftsförderung haben wir starke Partner gefunden bei unseren Bemühungen, den Standort Nürnberg zu erhalten,“ ergänzt Dr. Ralph Pätzold, Geschäftsführer der Belectric OPV GmbH. „Wir sind der Wirtschaftsförderung sehr dankbar für ihre Unterstützung. Die Firma ist nun nach dem erfolgreichen Übergang aus der Insolvenz gestärkt. Wir freuen uns, dass wir hier nun die erfolgreich begonnen Forschungsarbeit im Bereich der innovativen organischen Photovoltaik mit bewährtem Team und BELECTRIC als starkem Partner für die Zukunft weiterführen können.“

Über BELECTRIC OPV: Die BELECTRIC OPV GmbH mit Sitz in Nürnberg, entwickelt und produziert organische Solarzellen und arbeitet schwerpunktmäßig an deren Kommerzialisierung. Organischen Solarzellen sind flexibel biegsam, transparent und werden aus recyclebaren Materialien hergestellt. Die von unabhängigen Laboren bestätigten Wirkungsgrade liegen bei über 9 Prozent und zeichnen sich durch ein sehr gutes Schwachlichtverhalten aus im Vergleich zu alternativen Technologien. Die Stromerzeugung erfolgt über organische Halbleiter auf Kohlenstoffbasis, die in gedruckten OPV Modulen unter Lichteinfluss Energie erzeugen. Die Solarzellen werden hierbei im kosteneffizienten Rolle-zu-Rolle-Verfahren in unterschiedlichen Formaten und Designs gedruckt. BELECTRIC OPV forscht und entwickelt darüber hinaus im Bereich der Zellentwicklung, der drucktechnischen Umsetzung und der Produktentwicklung- auch für die Integration von OPV Zellen in bereits bestehende Produkte. Die OPV Technologie geht auf die Entdeckung des Nobelpreisträgers Dr. Alan Heeger zurück.

Kontakt:
Belectric OPV GmbH
Hermann Issa
Landgrabenstrasse 94
90443 Nürnberg
0911217800
opv-pr@belectric.com
http://Belectric.com

view more articles

About Article Author